Vermeidung und Sanierung von Trinkwasser-
Kontaminationen durch hygienisch relevante Mikroorganismen aus Biofilmen der Hausinstallation

Koordination: Prof. Dr. Hans-Curt Flemming,
                          IWW Zentrum Wasser - Moritzstraße 26 - 45476 Mülheim,
                          Biofilm Centre - Universität Duisburg Essen - Geibelstraße 41 - 47057 Duisburg

Projektpartner

logo uni duisburg essen
Universität Duisburg-Essen

logo uni bonn
Universität Bonn

tuhh logo
DVGW-Forschungsstelle Technische Universität Hamburg-Harburg

iww logo
IWW Mülheim

tu logo
TU Berlin

Biofilme in der Hausinstallation

In Verteilungsleitungen der Trinkwasserversorgung und in der Hausinstallation kann es erwiesenermaßen in erheblichem Umfang zur Kontamination des Wassers durch hygienisch relevante Mikroorganismen kommen. Sie stammen weit überwiegend von Biofilmen auf Werkstoffen, die mikrobielles Wachstum unterstützen. Gesamtziel ist, hier eine wissenschaftliche Grundlage zu schaffen und auf dieser Basis einen Leitfaden „Prävention und Kontrolle von Biofilmen in der Hausinstallation“ zu erarbeiten.

In der Praxis des Hygiene-Instituts der Universität Bonn, des IWW, der DVGW-Forschungsstelle Hamburg-Harburg sowie im Fachbereich „Ökologie der Mikroorganismen“ in Berlin haben sich immer wieder Fälle ergeben, in denen eindeutig eine Kontamination des Trinkwassers durch Biofilme aus der Hausinstallation vorlag. Dabei handelte es sich um Krankenhäuser, Arztpraxen, Altenheime, Kindergärten, Schulen, Sportstätten, Hotels, Kasernen und andere Einrichtungen sowie um Privathaushalte.

Koordination: Prof. Dr. Hans-Curt Flemming, Biofilm Centre, Universität Duisburg-Essen und IWW Zentrum Wasser, Mülheim, e-mail: hc.flemming@uni-due.de

 

 Das Projekt "Biofilme in der Hausinstallation" wurde erfolgreich beendet 

 

Die wichtigsten Erkenntnisse des Projekts "Biofilme in der

Hausinstallation" in Thesen-Form können hier

heruntergeladen werden.

 

Deckbaltt Thesenpapier

Abschlussveranstaltung des Projekts "Biofilme in der Hausinstallation"
im Rahmen des 24. Mülheimer Wassertechnischen Seminar
"Wasserqualität in der Trinkwasser-Installation" am 19. Mai 2010

- Präsentationen der Abschlussveranstaltung des Projekts "Biofilme in der
  
Hausinstallation" im Rahmen des 24. Mülheimer Wassertechnischen Seminars
  "Wasserqualität in der Trinkwasser-Installation" am 19. Mai 2010.

- Presseerklärung "Die letzten Meter auf dem Weg zum Wasserhahn"

- Folgeprojekt "Erkennung, Risiko und Bekämpfung von vorübergehend unkultivierbaren
   Pathogenen in der Trinkwasser-Installation"
 


 

Leiter der beteiligten Projekte

Teilprojekt 1: Risiko-Abschätzung. mehr ...

Porf. Dr. med. Thomas Kistemann MA (geogr.)
Universitätsklinikum Bonn
Institut für Hygiene und Öffentliche Gesundheit


Teilprojekt 2: Praxisnahe Untersuchungen zur Kontamination von Trinkwasser an einer Versuchs-Hausinstallation mit repräsentativer häuslicher Wasserentnahme entsprechend DIN 50931-1. mehr ...

Dr. rer. nat. Bernd Bendinger
DVGW-Forschungsstelle TUHH
Technische Universität Hamburg-Harburg

Prof. Dr.-Ing. K. Wichmann
DVGW-Forschungsstelle TUHH
Technische Universität Hamburg-Harburg


Teilprojekt 3: Überprüfung der Wirkung von Desinfektionsmaßnahmen und Erarbeitung von Handlungsanweisungen in Schadensfällen. mehr ...

Prof. Dr. med. Exner
Universitätsklinikum Bonn
Institut für Hygiene und Öffentliche Gesundheit

Dr. rer. nat. Jürgen Gebel
Universitätsklinikum Bonn
Institut für Hygiene und Öffentliche Gesundheit


Teilprojekt 4 a: Untersuchung der Auswirkung von Reinigungs- und Desinfektionsmaßnahmen auf Werkstoffe hinsichtlich der Biofilm-Bildung. mehr ...

Dr. Gabriela Schaule
IWW Rheinisch-Westfälisches Institut für Wasserforschung gemeinnützige GmbH

Prof. Dr. rer. nat. Hans-Curt Flemming
IWW Rheinisch-Westfälisches Institut für Wasserforschung gemeinnützige GmbH


Teilprojekt 4 b: Begünstigung der Einnistung hygienisch relevanter Keime in Biofilme aufgrund von Material-Veränderungen, bedingt durch Reinigungs- und Desinfektionsverfahren. mehr ...

Dr. rer. nat. Jost Wingender
Biofilm Centre, Universität Duisburg-Essen, Geibelstraße 41, 47957 Duisburg

Prof. Dr. rer. nat. Hans-Curt Flemming
IWW Rheinisch-Westfälisches Institut für Wasserforschung gemeinnützige GmbH


Teilprojekt 5: Untersuchung der Auswirkung von Desinfektionsmaßnahmen auf die Biofilm-Population unter besonderer Berücksichtigung der Ansiedlung und Vermehrung hygienisch relevanter Mikroorganismen. mehr ...

Prof. Dr. rer. nat. Ulrich Szewzyk
Technische Universität Berlin
FG Umweltmikrobiologie

©2007 Agentur Hundhausen